Berücksichtigt der Anwendung die verzehrte Menge?

Ophélia Aktualisiert am von Ophélia

Nein, die App berechnet die tägliche Zufuhr nicht auf der Grundlage der verzehrten Menge.

Die Aufgabe von Yuka besteht darin, die Qualität von Produkten zu analysieren, unabhängig von der verzehrten Menge. Deshalb erfolgt unsere Bewertung, die auf Regierungsempfehlungen gründet, bezogen auf 100 g oder 100 ml des Produkts.

Die von Yuka gegebene Beurteilung soll dann eine Anpassung der Verzehrsmenge ermöglichen. Es geht nicht darum, in der App als mittelmäßig und schlecht beurteilte Produkte komplett zu verbannen, sondern darum, ihren Konsum einzuschränken, indem man sich ihrer Zusammensetzung bewusst wird.

War dieser Artikel hilfreich?

Analysiert Yuka auch Tierfutter? 🐶

Ist die Anwendung für Diabetiker geeignet?

Uns kontaktieren